Weintage - Wein-Events von Wolfgang Obermaier

Wolfgang Obermaier

Verkosten und vergleichen. Weine kaufen, die wirklich schmecken (und nicht last minute irgendwo, wenn die Gäste schon fast vor der Tür sind). Von den Produzenten lernen und selbst WeinkennerIn werden. Das persönliche Wein-Netzwerk erweitern.

 

Seit mehr als fünfzehn Jahren sind die "Weintage" in Wien fixer Treffpunkt für weininteressierte Menschen jeden Alters. Der direkte Kontakt zu den Produzenten ist seit Beginn dieser Veranstaltungen das zentrale Anliegen von Wolfgang Obermaier, der anfangs der neunziger Jahre die "Weintage" ins Leben rief und als erster in Österreich die Idee von Weinpräsentationen an schön gedeckten Tischen anstelle von aufwändigen Messeständen realisierte; eine Idee, die in weiterer Folge von nahezu allen maßgeblichen Messeveranstaltern und der gesamten Branche aufgegriffen und nachgeahmt wurde.

"Gegenüber den Konsumenten sind die WEINTAGE so etwas wie die Autogrammstunden der Winzer", meint Obermaier. "B2B ist klarerweise wichtig, doch darf man den direkten Kontakt nicht vernachlässigen." In unserer Zeit globaler Vernetzung läßt sich der Verkauf nicht mehr so einfach an einen Händler delegieren. "Händler verkaufen gerne, was sich von selbst verkauft", ist Obermaier überzeugt. Durch den totalen Einzug des Internet in das tägliche Leben läuft die Information nicht wie noch in den neunziger Jahren in mehrstufigen Kanälen über Agenturen, Händler, Printmedien usw., sondern geht direkt an den Empfänger: Information on demand. Facebook, Twitter, Xing und der unmittelbare persönliche Kontakt sind Bausteine dafür, die WEINTAGE eine Plattform für arrivierte und aufstrebende Winzer (Beispiel: Veltlinertag 2011, Bildergalerie).

 

Seit 2011 steht das Portal AVINO zur Verfügung für die Abwicklung des Ab Hof-Verkaufs über das Internet. Damit ist ein weiterer Schritt getan, um Produzenten bei der Teilnahme an Präsentationen und Messen zu unterstützen und dort gewonnene Kontakte in echte Verkaufschancen überzuführen. AVINO ist der einfachste Weg, Weine über das Internet direkt bei den Winzern zu kaufen.

 

Details für alle Weintage-Events
(Abweichungen sind ggf. auf der Programmseite der Veranstaltung angegeben.)

Die Veranstaltungen wenden sich an alle Weininteressenten (b2b, b2c). Es ist keine Anmeldung erforderlich. Eintritt € 18,- inkl. Kostkatalog, Glaseinsatz € 5,-. Abendkarten ab 19.30 Uhr € 10,-. Verkostung von 14 bis 21 Uhr. Die Winzer und Winzerinnen präsentieren persönlich ihre Weine.
Veranstaltungsort: quartier 21 im Museumsquartier Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien. U-Bahn-Stationen: U2, U3 (Anbindung Westbahnhof). Info: www.weintage.at


Bilder vom Tag des Friauler Weines 2010 im MQ Wien